Mein erstes Mal… ;-)

…, dass ich zu Hause interviewt wurde. Gestern war es soweit. Eine kurze Pressemitteilung an unseren Lokalredakteur der Eifeler Nachrichten und wahrscheinlich hat das Mysterium Piratenpartei dazu beigetragen. Jedenfalls durften wir gestern unseren Peter Stollenwerk in der Kirchstraße begrüßen.

Foto von Pirat Renate mit Peter Stollenwerk Lokalredaktion Eifel

Ich kannte ihn bis dahin noch nicht persönlich. Er wurde mir aber schon mehrfach als die Kompetenz empfohlen. Den guten Eindruck konnte ich im persönlichen Gespräch bestätigen. Er war ein angenehmer Gesprächspartner und hat sich offensichtlich wirklich für unsere Motivation Pirat zu werden, meine Aufgaben als Pirat in Monschau, unsere Politik, Ziele und Strukturen interessiert.

Wenn jetzt noch der passende Artikel für unseren morgigen (Donnerstag 19.4.) 1. Stammtisch der Piratenpartei um 19:30 Uhr im Zum Haller heraus kommt, was will man mehr. Die versprochene Terminankündigung wurde jedenfalls heute schon gedruckt.

Scan vom Artikel der Eifeler Nachrichten Piratenpartei will gestalten statt meckern

Vielen Dank für das nette und interessante Gespräch. Ich hoffe, es bleibt nicht das letzte. Die nächste Kommunalwahl kommt bestimmt. 😉

Und als ich mir gerade den Link suche, was sehen meine Augen. Respekt, habe lange nicht mehr so einen guten Artikel über die Piraten gelesen… 😉