Einmündung Kirchstraße in Stadtstraße nach Ostern 4 Tage gesperrt

Wie ich gerade aus sicherer Quelle erfahren habe, wird nächste Woche die Einbahnstraßenregelung für die Kirchstraße aufgehoben. Genauer gesagt wird wegen die Arbeiten an den Versorgungsleitungen im Einmündungsbereich der Kirchstr. in die Stadtstr. von Osterdienstag bis Freitag nach Ostern die Einmündung nicht befahrbar sein.

Damit die Anwohner trotzdem erreichbar sind, darf die Kirchstraße in der Zeit in beide Richtungen befahren werden. Also wer noch kann, sollte seinen Wocheneinkauf noch vor Ostern erledigen. Nächste Woche wird es sicher ein Riesenspaß.

Bis dann die Bauarbeiten in der Kirchstraße los gehen, vergehen nach Auskunft eines Gamo-Mitarbeiters voraussichtlich noch etwa fünf bis sechs Wochen. Die Arbeiten in der Stadtstraße werden über Ostern eingestellt und dann zuerst Richtung Burgau fort geführt. Wenn ich richtig informiert bin, fährt dann unser Petit Train ab Karfreitag wieder Touristen durch die Stadt.