Hochzeitsmesse in Monschau

Die dritte Monschauer Hochzeitsmesse findet dieses Jahr am 31.3. und 1.4. statt. Heiratswillige und Aussteller treffen sich im Tal entlang der Rur und finden in unserer Altstadt mit Ihren Fachwerkhäusern sicher eine gute Kulisse. Auch wenn die Wettervorhersage noch nicht so toll ist, lassen Sie sich bitte nicht abschrecken. Der Nebel bleibt erfahrungsgemäß auf den Höhen der Eifel.

Wer vom Parkplatz Burgau, besser bekannt als Glashütte, kommt, trifft in der Altstadt noch auf ein kurzes Stück Baustelle. Einfach die erste Möglichkeit (an der Senfonie) links in die Kirchstraße und dann nach ein paar Metern rechts die Treppe runter zurück auf die Stadtstraße. Von dort erreicht man bequem zu Fuß die Ausstellungen und Modenschauen in der Markthalle und im denkmalgeschützten Haus Troistorff.

Wer das erste Mal in Monschau ist, sollte sich spätestens vor der Abreise mit Monschauer Senf eindecken. Vergessen Sie alles, was Sie aus Düsseldorf oder Dijon kennen. Probieren Sie einfach ein paar der aktuell 20 Senfsorten der Monschauer Senfmühle. Meine aktuellen Favoriten sind Feigensenf, Grüner Pfeffer und Honig-Mohn. (Nein, ich habe keine Aktien oder andere wirtschaftliche Interessen.)

Die Durchfahrt ist gesperrt. Also parkt bitte in den ausgeschilderten Parkhäusern.

Ab Sonntag 12 Uhr bis ca. 14 Uhr findet parallel das internationale 57. Wildwasserrennen statt. Leider entgeht uns dieses Wochenende die Durchfahrt der Favoriten durch die Altstadt. Dafür starten diese ab Rosenthal am Favoritentöter und fahren knapp 5 km bis zum Grünental. Übrigens: Eine super Wander- und Fahrradstrecke. 😉